#AKTUELL

Shincha- das erste Grün des Frühlings

SHINCHA soeben aus Japan eingetroffen

Dieses Jahr haben wir für Sie den Shincha Yume ausgewählt. Erstmals ist der Tee auch offen bei uns erhältlich.

Er stammt von der Insel Kyushu und zeigt dieses Jahr eine traumhafte Frische und hat einen langen Abgang.

Auch dieses Jahr haben die jungen Teeblätter wegen des warmen Frühlings in Kagoshima ein besonders intensives Aroma entwickelt, noch bevor sie die übliche Blattgröße erreicht hatten. Durch die Pflückung zum Höhepunkt der Aromendichte ist daher in diesem Jahr die Erntemenge eher gering. Dafür ist die Qualität des Shincha 2020 überdurschnittlich.

Übersetzt heisst Shincha “neuer Tee”. (shin = neu, früh)
Er wird aus den ersten feinen Blättern gemacht, die im Frühjahr spriessen. Da er nur leicht getrocknet wird, hat er ein besonders frisches Aroma.

Auch beim Shincha gibt es viele verschiedene Varianten. Je nach Anbauregion und Teepflanzen-Varietät, Beschattung, Dämpfungsgrad und Verarbeitung unterscheiden sich die verschiedenen Sorten auch geschmacklich voneinander.

 

Bio Shincha Yume ist aus der Pflanzenvarietät Yume Kaori ( „Traumaroma“) verarbeitet.

Die besonders duftige Varietät Yume Kaori überrascht auch dieses Jahr 2020 mit seinem beispiellosen Aroma und besticht mit der Harmonie aus fruchtig-vollmundigem Geschmack und seinem großartigen Traum-Duft. Schon die Blätter verströmen einen  intensiven frisch-grünen Duft.

Traditionell wird dieser Tee in einem Kyusu zubereitet, ein Tonkrug mit einem seitlichen Griff und einem integrierten Sieb. So kann der Tee direkt im Krug schwimmen und hat genug Platz, um sein herrliches Aroma zu entfalten. Auch das mehrmalige Übergiessen derselben Teeblätter sind im kleinen Kyusu gut möglich…die Shinchas werden nur mit geringer Wassertemperatur aufgegossen, dafür kann dies, je nach Geschmack der Geniesser, 4-8 Mal aufgegossen werden.

Gerne zeigen wir Ihnen an unseren Degustationen/Kursen den Unterschied zwischen Kyusu und europäischem Aufguss.

Ausserdem beraten wir Sie jederzeit in unserem Teehus über die Kyusu und über geeignete Shincha Trinkgefässe.

 

Premiere im Teehaus Rapperswil; First Flush Weisstee aus Darjeeling – ein Traum!

First Flush aus Darjeeling; Frühlingspflückung 2020 sind eingetroffen. Die diesjährigen First Flush sind eingetroffen und verwöhnen dieses Jahr ganz speziell  den Gaumen mit blumig-spritziger Frische…

Mehr Lesen
Shincha Tee

Shincha- das erste Grün des Frühlings

SHINCHA soeben aus Japan eingetroffen Dieses Jahr haben wir für Sie den Shincha Yume ausgewählt. Erstmals ist der Tee auch offen bei uns erhältlich. Er…

Mehr Lesen
031

Kleines Keramik – ABC

Keramik auch Ton oder Lehm genannt,  wird in irgendeiner Form, als Skulptur oder Gebrauchskeramik (Geschirr, Vase usw.)  in einem Brennofen oder auf einem Feuer gebrannt. …

Mehr Lesen
Teehus Team 2020

Veränderung im Teehus

Wir freuen uns im Teehus ab 2020 zu starten. In allen Teefragen werden wir – Astrid und Daniel Poschung – weiterhin zur Seite stehen. Unsere grosse Auswahl…

Mehr Lesen
IMG 4157 Kopie

Toggenburger Kräuterfrauen

Auf fünf Bio-zertifizierten Höfen oberhalb von Ebnat Kappel bauen die Toggenburger Kräuterfrauen mit viel Liebe und Engagement die Pflanzen für ihre wunderbaren Teekräuter und Teemischungen…

Mehr Lesen
IMG 4578

Original Piao I Teekrug

Schon vor längerer Zeit haben wir diesen patenten Teekrug kennen und schätzen gelernt. Ein Teebauer aus Taiwan hat ihn erfunden,  und wir haben ihn nach…

Mehr Lesen