#AKTUELL

Japanische Teezeremonie – Cha no yu

Die japanische Teezeremonie ist eine wunderbare Art, den Tee auf besondere Weise zu trinken. Es ist faszinierend, den schönen Bewegungen des Gastgebers zuzuschauen, ruhig zu werden und die Atmosphäre ganz in sich aufzunehmen.

Cha no yu heisst eigentlich einfach „heisses Wasser für Tee“. Dieser schlichte Name passt sehr gut. Denn im Grunde genommen wird an einer Teezeremonie nichts Anderes gemacht, als in einer stimmungsvollen Atmosphäre für Gäste Tee zubereitet. In ihr sind Harmonie mit der Natur, Reinheit des Geistes und Seelenruhe vereint. Durch Respekt, Wertschätzung und Anstand, gegenseitige Achtung und „Dabei-sein“ mit ganzem Herzen trägt jeder dazu bei, damit sich alle wohlfühlen.

Sen no Rikyû, ein berühmter japanischer Teemeister (1522-1591) hat die Teezeremonie in ihrer heutigen schlichten Form stark geprägt. Er schied alles Überflüssige aus, was sich im Laufe der Zeit angesammelt hat und besann sich auf die ursprünglichen Traditionen des Japanischen Teewegs.

Der Weg des Tees ( Chado )  hat eine wunderschöne Philosophie:
Wa ( Frieden, Friedlichkeit ) Der Tee soll in Frieden und Harmonie, ohne Unterschied des sozialen Standes und Ranges, getrunken werden.
Kei ( Achtung, Ehrerbietung ) gegenüber Mitmenschen, aber auch gegenüber der Natur und alltäglichen Dingen.
Sei ( Reinheit ) bedeutet, dass Körper und Seele vor Betreten des Teeraumes gereinigt werden sollen. Mit der äusserlichen Reinheit sollte auch der Geist geläutert und rein werden.
Jaku ( Einfachheit, Stille ) Ruhe und Gelassenheit gegenüber weltlichen Dingen.

Die Teezeremonie findet im Teehaus (sukiya/chashitsu) statt. Der Boden ist mit Tatamis ausgelegt. Die Einrichtung ist ganz einfach. Eine Blume oder ein Gesteck in einer Nische oder eine Kalligraphie können so ihre Schönheit entfalten, und der Betrachter kann sich ohne Ablenkung den schlichten Kunstwerken, die der Gastgeber ausgesucht hat, widmen.

Der Tee ist immer „Matcha“, gemahlener grüner Tee, der mit dem Chasen (Bambusbesen) schaumig gerührt wird. Auf diese Weise werden die fein gemahlenen Teeblätter mitgetrunken und die Aufnahme von allen guten Wirkstoffen ist sehr gross. Das macht den Matcha sehr wertvoll für das Wohlbefinden. Sanft ohne Aufregung gibt er Energie und lässt Vieles leichter und mit guter Laune angehen.

Auch bei sich zu Hause, alleine oder mit Freunden kann man den Tee in einer eigenen „persönlichen Teezeremonie“ zubereiten…innehalten und geniessen

Im Teehus  finden Sie verschiedenes Zubehör für die persönliche Teezeremonie:
Hishaku (Schöpfkelle aus Bambus)
Chashaku (Teelöffen aus Bambus)
Chasen (Teebesen aus Bambus )
Chawan (Teeschalen)
Teezeremonienset
Bio Matcha von der Insel Kyushu

 

 

IMG 5604 Kopie Kopie

Mmmhh…das wunderbare Mest Marzipan aus Lübeck ist wieder da

Von einer Lübeckerin haben wir den Geheimtipp für dieses Marzipan erhalten. Während unserer Ferien im Norden von Deutschland haben wir auch Lübeck besucht und Konkakt…

Mehr Lesen
Lavendel2

Frischer flüssiger Lavendelhonig 2018

Dieser im August frischgeschleuderte Honig wird wegen seiner goldgelben Farbe auch flüssiges Gold genannt. Als junger Honig ist er noch flüssig, mit der Zeit beginnt…

Mehr Lesen
IMG 0123

Teezeremonie miterleben

Haben Sie schon einmal eine japanische Teezeremonie miterleben können? Das Teehus Rapperswil und die Teezeremonienmeisterin Kaori Myanishi Reitinger laden sie herzlich ein, die Zeremonie mit…

Mehr Lesen
IMG 0065

Japanische Teezeremonie – Cha no yu

Die japanische Teezeremonie ist eine wunderbare Art, den Tee auf besondere Weise zu trinken. Es ist faszinierend, den schönen Bewegungen des Gastgebers zuzuschauen, ruhig zu…

Mehr Lesen

Matcha Schalen 

Eine kleine Auszeit nehmen mit einer Schale Matcha Für uns ungewohnt, aber wer es einmal entdeckt hat, möchte es nicht mehr missen…das Trinken von Matcha…

Mehr Lesen
IMG 3040 Kopie

Schöne Geschenke für Teegeniesser

Mit einem guten Tee ist man dem verführerischen Genuss schon sehr nahe…mit dem passenden Geschirr zum Zubereiten und sich einen Moment Zeit nehmen wird das…

Mehr Lesen
IMG 5374 Kopie

Bio Bambusblätter Tee aus Südkorea

Bambus ist eine der am schnellsten wachsenden Pflanze auf unserem Planeten. Er gehört botanisch zu der Familie der Süßgräser und bildet innerhalb dieser Gruppe eine Unterfamilie mit einer…

Mehr Lesen
IMG 4578

Original Piao I Teekrug

Schon vor längerer Zeit haben wir diesen patenten Teekrug kennen und schätzen gelernt. Ein Teebauer aus Taiwan hat ihn erfunden,  und wir haben ihn nach…

Mehr Lesen
IMG 4546 Kopie

Mate Raben

Eine Keramikerin, die nicht weit von Rapperswil weg arbeitet, hat uns witzige Mategefässe gemacht. Jedes ist ein Unikat, jeder Rabe hat einen eigenen Ausdruck, und…

Mehr Lesen
IMG 4157 Kopie

Toggenburger Kräuterfrauen

Auf fünf Bio-zertifizierten Höfen oberhalb von Ebnat Kappel bauen die Toggenburger Kräuterfrauen mit viel Liebe und Engagement die Pflanzen für ihre wunderbaren Teekräuter und Teemischungen…

Mehr Lesen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ungefähr sechs mal im Jahr rund um Aktuelles aus der Teewelt.

Datenschutz ist uns wichtig. Die Datenübermittlung erfolgt verschlüsselt und wir geben keine Kundendaten weiter.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.