#AKTUELL

Buddha Tee Ama Cha

Die Blätter für den Amacha „Tee“ stammen von  einer speziellen Hortensienart.
Nach der Ernte werden sie zunächst an der Sonne trocknen gelassen, anschliessend wieder befeuchtet und dann in hölzernen Gefässen für ca. 24 Stunden fermentiert, dann gerollt und wieder getrocknet.

Durch die Fermentation wird Phyllodulcin gebildet, welches für den sehr süssen, aber erfrischenden Geschmack des Ama Cha verantwortlich ist.
(Frisch geerntete Blätter enthalten Glucoside, die nicht süßlich im Geschmack sind. Der süße Geschmack mit einer leichten Anisnote entwickelt sich während der Fermentation) Ama Cha = süsser Tee

Der Buddha Tee wird traditionell zum Fest von Buddhas Geburtstag in den Tempeln ausgeschenkt.

Es wird berichtet, dass zur Geburt von Buddha die Erde bebte, während Blumen und süßer Nektar, „Amacha“ vom Himmel regneten. Seither wird jedes Jahr an diesem Tag der Geburtstag Buddhas gefeiert. In einer Zeremonie wird in den Tempeln der Kopf einer Buddhastatue mit Amacha beträufelt.
Es werden große Mengen von diesem Getränk zubereitet, um es während des Festes auch an Besucher zu verteilen, die den süßen Tee zur Segnung Buddhas verwenden, aber auch einen Teil mit nach Hause nehmen…denn der Tee soll magische Kräfte haben und vor bösen Geistern, Schlangen und Insekten schützen.

„Unser“ Amacha stammt aus Japan, aus der Präfektur Iwate aus Kunohe.
Sehr schön und spannend sind sein zart-blumiger Geschmack und die überraschende Süsse, die sich im Gaumen entfaltet. Für eine Schale Tee reichen ein bis höchstens zwei Blätter, die mehrmals aufgegossen werden können.

Wir nehmen diesen Tee sehr gerne als Stärkung bei einer Wanderung mit.
Einfach wunderbar: auf einer Wiese sitzen, die Berge vor Augen, aus der Thermosflasche Wasser über die Teeblätter giessen und den süsslichen, warmen Trunk geniessen.

Ingwer Zitrone

Ingwer- wunderbar für die Winterzeit

Im Moment ist unser erstes Getränk am Morgen nach dem Aufstehen wieder ein „Ingwertee“. Er wärmt, tut dem Magen gut und wirkt auch vorbeugend gegen…

Mehr Lesen
Zimt Und Sternanis

Indischer Chai

Sobald es draussen wieder kühler ist, sind die Tees mit den wärmenden Gewürzen wieder gefragt… …wenn ein wunderbarer würziger Duft durch die Wohnung zieht, ist…

Mehr Lesen
IMG 5604 Kopie Kopie

Mmmhh…das wunderbare Mest Marzipan aus Lübeck ist wieder da

Von einer Lübeckerin haben wir den Geheimtipp für dieses Marzipan erhalten. Während unserer Ferien im Norden von Deutschland haben wir auch Lübeck besucht und Konkakt…

Mehr Lesen
Lavendel2

Frischer flüssiger Lavendelhonig 2018

Dieser im August frischgeschleuderte Honig wird wegen seiner goldgelben Farbe auch flüssiges Gold genannt. Als junger Honig ist er noch flüssig, mit der Zeit beginnt…

Mehr Lesen
IMG 3040 Kopie

Schöne Geschenke für Teegeniesser

Mit einem guten Tee ist man dem verführerischen Genuss schon sehr nahe…mit dem passenden Geschirr zum Zubereiten und sich einen Moment Zeit nehmen wird das…

Mehr Lesen
IMG 5374 Kopie

Bio Bambusblätter Tee aus Südkorea

Bambus ist eine der am schnellsten wachsenden Pflanze auf unserem Planeten. Er gehört botanisch zu der Familie der Süßgräser und bildet innerhalb dieser Gruppe eine Unterfamilie mit einer…

Mehr Lesen
IMG 4578

Original Piao I Teekrug

Schon vor längerer Zeit haben wir diesen patenten Teekrug kennen und schätzen gelernt. Ein Teebauer aus Taiwan hat ihn erfunden,  und wir haben ihn nach…

Mehr Lesen
IMG 4631 Kopie

Buddha Tee Ama Cha

Die Blätter für den Amacha „Tee“ stammen von  einer speziellen Hortensienart. Nach der Ernte werden sie zunächst an der Sonne trocknen gelassen, anschliessend wieder befeuchtet…

Mehr Lesen
IMG 4546 Kopie

Mate Raben

Eine Keramikerin, die nicht weit von Rapperswil weg arbeitet, hat uns witzige Mategefässe gemacht. Jedes ist ein Unikat, jeder Rabe hat einen eigenen Ausdruck, und…

Mehr Lesen
IMG 4157 Kopie

Toggenburger Kräuterfrauen

Auf fünf Bio-zertifizierten Höfen oberhalb von Ebnat Kappel bauen die Toggenburger Kräuterfrauen mit viel Liebe und Engagement die Pflanzen für ihre wunderbaren Teekräuter und Teemischungen…

Mehr Lesen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ungefähr sechs mal im Jahr rund um Aktuelles aus der Teewelt.

Datenschutz ist uns wichtig. Die Datenübermittlung erfolgt verschlüsselt und wir geben keine Kundendaten weiter.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.